Euregio Bayerischer Wald - Böhmerwald - Unterer Inn

Bewerbungsaufruf: Ernst-Pelz-Preis und Förderpreis Nachwachsende Rohstoffe

Gewinnen Sie 10.000 Euro für Ihr Engagement im Bereich "Nachwachsende Rohstoffe"


Das Centrale Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N) vergibt in Kooperation auch in diesem Jahr den Ernst-Pelz-Preis und den Förderpreis Nachwachsende Rohstoffe. Dotiert werden diese besonderen Auszeichnungen für Engagement im Bereich "Nachwachsende Rohstoffe" mit jeweils 10.000 Euro. Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrem Projekt!

Hier finden Sie den Flyer zum aktuellen Bewerbungsaufruf.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

----

Weitere Informationen, bereitgestellt von C.A.R.M.E.N.

Der Förderpreis Nachwachsende Rohstoffe und der Ernst-Pelz-Preis gehören seit über 25 Jahren zu den bedeutendsten Auszeichnungen zur Förderung Nachwachsender Rohstoffe. Seit 1992 werden die mit je 10.000 Euro dotierten Preise jährlich in Kooperation mit C.A.R.M.E.N. e.V. vergeben.

Die Preisverleihung beider Preise findet im Rahmen des Festaktes zum 27. C.A.R.M.E.N.-Symposiums „Energie- und Ressourcenwende: Impulse aus dem ländlichen Raum“ am 1. Juli 2019 in Straubing statt.

 Die Preisträger der letzten Jahre sowie weitere Informationen zu den Preisen sind zu finden unter: www.carmen-ev.de

 Für beide Preise können sich Personen, Unternehmen, Institutionen oder Kommunen bewerben. Die Teilnehmer müssen das ausgefüllte Bewerbungsformular bis zum 30. April 2019 bei C.A.R.M.E.N. e.V. einreichen. Das ausgefüllte Dokumente ist zusammen mit maximal 3 Fotos per E-Mail, Fax oder Brief mit dem Stichwort „Bewerbung Förderpreise“ an C.A.R.M.E.N. e.V. zusenden. Die Bewerbungen werden bei der Wahl beider Preisträger berücksichtigt.

 Das Bewerbungsformular sowie weitere Informationen zur Teilnahme finden Sie hier oder unter www.carmen-ev.de