Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

Haidelaussicht

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

Ilz

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

Blaue Saeule

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

Panduren

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

Kachlet

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

Frauenau

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

Hauzenberg

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

Schwarzachbrücke

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

Hausamstrom

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

Deggendorf

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

Arber

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

Gastschuljahr

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

Ilztalbahn

Donnerstag 01.01.1970 - 01:00

Motorikpark

Die Europäische Union stellt für grenzüberschreitende Maßnahmen finanzielle Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung, um die Europäische Territoriale Zusammenarbeit (ETZ) zu verbessern. Sie zielt damit auf die Stärkung einer harmonischen, ausgewogenen und nachhaltigen Entwicklung sowie den Zusammenhalt und die Wettbewerbsfähigkeit Europas ab.

Verbesserung der:Zwischen:Mithilfe der:
Grenzübergreifenden ZusammenarbeitPartnern aus mindestens zwei Staaten in einem gemeinsamen GrenzgebietINTERREG A Programme
Transnationalen ZusammenarbeitPartnern aus mehreren Mitgliedstaaten in so genannten KooperationsräumenINTERREG B Programme
Interregionalen ZusammenarbeitPartnern aus mehreren Mitgliedstaaten EU-weitINTERREG EUROPE Programme



  • Innerhalb dieser drei INTERREG-Ausrichtungen existiert eine Vielzahl an verschiedenen Förderprogrammen, die sich in ihren Förderbedingungen und –inhalten und dem Programmraum unterscheiden.
  • Für Projekte und Kooperationen im Gebiet der EUREGIO Bayerischer Wald-Böhmerwald-Unterer Inn kommen mehrere INTERREG-Programme in Frage.
  • Bisher wurde in der EUREGIO-Geschäftsstelle in Freyung schwerpunktmäßig die Begleitung und Beratung für Projekte im Rahmen von INTERREG A-Programmen angeboten.
  • Seit diesem Jahr befindet sich in unserer Geschäftsstelle auch eine Beratungsstelle für INTERREG B und INTERREG EUROPE-Programme.

 

Informieren Sie sich gerne auf unserer Homepage darüber, welche Fördermöglichkeiten es für Sie gibt oder kontaktieren Sie die zuständigen Ansprechpartner.