Euregio Bayerischer Wald - Böhmerwald - Unterer Inn

EUREGIO - Idee und Ziele

Hauptziel der EUREGIO ist es, die kommunale und zivilgesellschaftliche Zusammenarbeit über Staatsgrenzen hinweg zu fördern und zur Lösung der Probleme beizutragen, die sich aus dem Aufeinandertreffen von verschiedenen Gesellschafts- und Verwaltungsstrukturen ergeben.

Die EUREGIO ist geprägt vom europäischen Gedanken der guten Nachbarschaft. Das Gemeinsame soll immer im Vordergrund stehen. Daher ist es wichtig, gegenseitig Vertrauen aufzubauen.

Seit dem Jahr 1993 greift die EUREGIO über die ehemaligen Grenzen hinweg die Idee auf, Partnerschaften umzusetzen und arbeitet daran mit, Gemeinsamkeiten der Geschichte, Kultur, der Wirtschaftsbeziehungen und des öffentlichen Lebens zu beleben und zu intensivieren.

Gemeinsame Ängste und Vorurteile abzubauen war eine der Grundideen. Nach langjähriger Aufbauarbeit sind die Arbeitsbereiche heute jedoch viel verzweigter.

Die EUREGIO 

  • ist ein grenzüberschreitender Zusammenschluss von Städten, Gemeinden und Landkreisen und Verbänden/Vereinen in der bayerisch-tschechisch-oberösterreichischen Grenzregion
  • befasst sich mit grenzüberschreitender gemeinsamer Planung und Entwicklung in den Bereichen Tourismus, Umweltschutz, Verkehr, Wirtschaftsbeziehungen, Bildung, Kultur usw.
  • ist Anlaufstelle für grenzüberschreitende Projekte zwischen Bayern, Tschechien und Österreich
  • hilft bei der Planung, Koordination und Durchführung wichtiger grenzüberschreitender Maßnahmen 
  • berät bei der Beschaffung von nationalen und europäischen Fördermitteln (EU, Bund, Land)
  • vertritt die Grenzregion auf europäischer Ebene in der Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen (AGEG)
  • informiert die Bürgerinnen und  Bürger zu allen Themen der Europäischen Union
  • wirkte aktiv am Aufbau der Europaregion Donau-Moldau mit
  • ....

Unterstützung erfährt die Arbeit durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) mit den Förderprogrammen "Ziel ETZ Freistaat Bayern - Tschechische Republik 2014-2020" und "INTERREG V A Österreich - Deutschland/Bayern 2014-2020" die zur grenzüberschreitenden Regionalentwicklung Finanzmittel zur Verfügung stellen.

Die EUREGIO ist somit Drehscheibe der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und Regionalentwicklung in den Bereichen: Wirtschaftskooperationen, Verkehr und Mobilität, Arbeitsmarkt, Soziales, Landwirtschaft, Ökologie und Umwelt, Tourismus, Bildung, Sport und Kultur, Technologietransfer und Energienutzung.