Euregio Bayerischer Wald - Böhmerwald - Unterer Inn

Ihre Ansprechpersonen sind:

Dana Biskup
Tel.: +49 171  1060118
d.biskup@euregio-bayern.de

Kathrin Braumandl
Tel. +49 151 10178315
k.braumandl@euregio-bayern.de

Irina Dreiling
Tel.: +49 160  91255229
i.dreiling@euregio-bayern.de

Kaspar Sammer
Tel. +49 171 4430424
k.sammer@euregio-bayern.de

Förderung von Kooperationsprojekten: Überblicksbroschüre

Grundsätzlich gilt für alle Projektarten:

Grenzübergreifende Projekte müssen gemeinsam von mindestens einem bayerischen und einem österreichischen Projektpartner getragen werden.

Alle Projektpartner stellen einen gemeinsamen Förderantrag (Lead-Partnerprinzip).

Projekte sollen gemeinsam erarbeitet und umgesetzt werden.

Der Fördersatz beträgt bis zu 75 % der förderbaren Kosten.

Die Projekte müssen vorfinanziert werden, die Auszahlung der Förderung ist erst nach Projektabschluss möglich.

Die Antragstellung erfolgt online (Ausnahme People-to-People-Projekte).

Der Projektbeginn ist erst nach Projektgenehmigung möglich.

Sitzungen für Projektgenehmigungen finden in der Regel zweimal jährlich statt.

 

Förderbare Projektkosten können sein:

- Personalkosten (außer bei People-to-People-Projekten)

- Büro- und Verwaltungskosten

- Reise- und Unterbringungskosten

- Kosten für externe Expertise und Dienstleistungen

- Ausrüstungskosten und Infrastrukturkosten

 

Alle Dokumente zur Antragstellung für Klein-, Mittel- und Großprojekte, sowie People-to-People-Projekte stehen auf der Programm-Webseite zum Download zur Verfügung.

 

Interreg-Großprojekte

Interreg-Großprojekte sind mit Ausnahme der Priorität 4 in allen Programmprioritäten möglich.

Weitere Informationen finden Sie  auf der Programm-Webseite: www.interreg-bayaut.net

Kleinprojekte

Zur Umsetzung der Euregionalen Strategie der ARGE EUREGIO können Kleinprojekte zu den Handlungsfeldern Naturraum, Tourismus und Kultur mit einem Projektvolumen von bis zu 35.000 Euro gefördert werden.

Die Förderabwicklung erfolgt pauschal, das heißt, dass bei der Antragstellung ein detaillierter Kostenplan vorgelegt werden muss, auf dessen Basis ein Förderbetrag festgesetzt wird.

Die Auszahlung erfolgt nach Projektumsetzung und Prüfung vereinbarter Projektergebnisse (keine Vorlage von Rechnungen).

Download Leitfaden

Download Broschüre

Mittelprojekte

Zur Umsetzung der Euregionalen Strategie der ARGE EUREGIO können auch Mittelprojekte mit einem Projektvolumen von bis zu 100.000 Euro in den Handlungsfeldern Naturraum, Tourismus und Kultur gefördert werden. Die Förderabwicklung erfolgt analog zu den Großprojekten nach den allgemeinen Förderrichtlinien.

Regeln für die Förderfähigkeit

Download Broschüre

People-to-People-Projekte

Mit People-to-People-Projekten (p2p) werden Begegnungsmaßnahmen mit einem Projektvolumen von bis zu 5.000 Euro gefördert. Das sind meist Veranstaltungen, Workshops, Symposien, Feste mit besonderen grenzübergreifenden Inhalten oder andere Events, die das Ziel verfolgen, Menschen aus Bayern und Österreich zusammenzubringen und zu vernetzen.

Inhaltlich werden mit diesem neuen Förderinstrument alle Bereiche der grenzübergreifenden Zusammenarbeit angesprochen (keine thematischen Vorgaben). Die Förderabwicklung erfolgt pauschal.

Download Leitfaden

Download Broschüre